Die beliebtesten Gebrauchtwagen 2015 (Deutschland)

Der deutsche Gebrauchtwagenmarkt besteht aus einem Golf, einem Golf und einem Golf, nämlich die Modelle VI, VII und IV. Eigentlich ist es sogar noch ein vierter Golf, denn die Ränge eins bis vier bei den Gebrauchtwagenverkäufen in Deutschland können die Wolfsburger Fahrzeuge für sich verbuchen. Unter den ersten 12 Rängen können sich dann noch der Golf Plus, der VW Polo, der Passat und die Sportback-Variante des Audi A3 (technisch ein Golf) behaupten. VW dominiert die Beliebtheitsskala bei den Gebrauchtwagen absolut. Unter den Top 12 der meistverkauften Gebrauchtwagen finden sich übrigens nur normale Klein- und Mittelklassewagen, keine Crossovermodelle und keine SUVs. Deren Markt ist zu klein, um für das Ranking eine Rolle zu spielen. Auch über den Wertverlust geben solche Statistiken Auskunft. Die Topseller unter den Gebrauchtwagen verlieren durchschnittlich und auf längere Sicht (bis zu acht Jahren) etwa 2.000 Euro pro Jahr an Wert, wobei der größte Wertverlust bekanntermaßen kurz nach dem Kauf entsteht. Beispiel Passat: Nach zwei Jahren hat er seinen Listenpreis fast halbiert, nach sieben Jahren beträgt der jährliche Durchschnittsverlust 2.500 Euro. Hier das Ranking der Top 3:

  • Platz 1: Golf VI (gebaut 2008 – 2012)
  • Platz 2: Golf VII mit einem Durchschnittspreis für jüngere Gebrauchte um knapp 20.000 Euro
  • Platz 3: Golf IV mit einem Durchschnittsalter beim Verkauf von 14 Jahren und einem Durchschnittspreis von 2.400 Euro

About the author

Autodandler11 -

Similar Posts

Comments are closed.