Unfall Auto verkaufen ohne Reparatur! Geht das?

Unfall-Auto-Mann-sitzt-Auto-silber

Unfallautos verkaufen

Ein Unfall kann leider schneller passieren als einem lieb ist. Doch was soll man machen, wenn eine Reparatur des Autos sich nicht mehr lohnt. An dieser Stelle hilft es nur noch, wenn man das Auto verkaufen kann. Doch, wie bringt man einen Unfallschaden am besten an den Mann?

Die Grundsätze

Unfall-auto-Abschleppen-Totalschaden-minAuch wenn es sich nach einem Unfall um einen Totalschaden handelt, so sollte man nicht vergessen, dass jedes Auto einen gewissen Materialwert besitzt. Dies sollte man unbedingt beachten, wenn man einen Unfallschaden verkaufen möchte. Viele Autohändler sind auf der Suche nach Fahrzeugen, welche sie ausschlachten können. Sie verwenden brauchbare Ersatzteile des Fahrzeuges, welche von dem Unfallschaden nicht betroffen sind. Aus diesem Grund kann es durchaus sinnvoll sein, wenn man sein Auto an einen Autohändler verkaufen kann.

Des Weiteren sollte man beim Verkauf sicher sein, dass es sich nach einem Unfall überhaupt um ein Auto mit einem Unfalschaden handelt. Als Unfalschaden gilt ein Fahrzeug beim Verkaufen erst, wenn besonders wichtige Funktionsteile zu Schaden gekommen sind.

Ein Gutachten ist wichtig

Unfall Auto begutachten

Entscheidet man sich für den Verkauf eines solchen Fahrzeuges, so sollte man dieses vorher von einem Gutachter begutachten lassen. Dieser stellt genau fest, welche Schäden vorliegen. Im Vergleich kann man auf diese Weise deutlich mehr Geld aus dem Verkauf herausschlagen, als es ohne ein entsprechendes Gutachten der Fall wäre. Meist erhält man auf diese Weise nur geringfügig weniger als bei einem Gebrauchtwagen ohne einen Unfalschaden. Wichtig beim Verkaufen des Autos ist, dass man auf keinen Fall irgendwelche Schäden, die über der Bagatellgrenze liegen, verschweigen darf. Dies würde eine Straftat darstellen und kann im schlimmsten Fall vor Gericht enden. Aus diesem Grund ist es ratsam, wenn man beim Verkauf die Angaben so genau wie möglich macht und dabei bei der Wahrheit bleibt.

Wo sollte man den Unfallwagen verkaufen?

Unfall-Auto-Frontschaden-dunkel-silber-minEs gibt verschiedene Möglichkeiten, den Wagen nach einem Unfall zu verkaufen. Wie bereits erwähnt, kann man das Fahrzeug beispielsweise bei einem Händler in Zahlung geben. Diese veräußern das Fahrzeug entweder weiter in das Ausland oder schlachten es aus, um die Ersatzteile weiter zu verwerten. Bei einem Händler kann man zudem in der Regel von vielen zusätzlichen Leistungen profitieren. So wird oftmals das Fahrzeug überführt und der Händler übernimmt direkt die Abmeldung des Wagens. Meist wird das Geld sofort bar ausgezahlt oder innerhalb von nur kurzer Zeit überwiesen. Auf diese Weise gestaltet sich die Kaufabwicklung einfach, schnell und unkompliziert.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass man das Fahrzeug privat veräußern kann. Dafür gibt es beispielsweise viele Onlineplattformen, welche sich auf den Fahrzeughandel mit einem Unfallschaden spezialisiert haben. Auch Zeitungsannoncen können geschaltet werden. Wichtig beim Verkauf des Unfallfahrzeugs ist, dass man bei einem Privatverkauf auf einen Kaufvertrag achtet. Dieser muss unbedingt aufgesetzt und von beiden Parteien unterschrieben werden. Auf diese Weise kann sich sowohl der Käufer als auch der Verkäufer rechtlich absichern. Unter anderem können bestimmte Vertragsbestandteile in den Kaufvertrag mit aufgenommen werden. So ist es beispielsweise Möglich, dass der Verkäufer einen Haftungsausschluss mit in den Vertrag aufnimmt. Dies verhindert, dass man als Verkäufer eines Unfallfahrzeugs Garantien gewährleisten und für Folgeschäden haften muss. Besonders bei diesen Fahrzeugen sind Folgeschäden, welche zunächst nicht überschaubar sind, häufig möglich.

Unfallfahrzeug und die Reparatur

Wer ein Unfallfahrzeug an den Mann bringen möchte, der hat größere Chancen, wenn der Schaden im Vorhinein repariert wurde. Dies birgt natürlich vorerst einige Kosten, kann sich aber dennoch lohnen. Ein reparierter Unfallwagen ist oftmals nicht viel schlechter, oder gar besser, als ein normaler Gebrauchtwagen. An dieser Stelle ist es allerdings enorm wichtig, dass man alle Reparaturen mit entsprechenden Belegen nachweisen kann. Oftmals gibt es auf die verbauten Ersatzteile Garantien, welche zusätzlich den Verkaufspreis steigern können.

Zudem ist es ratsam, wenn man die Reparaturen in einer Fachwerkstatt durchführen lässt. Verbaut man die Ersatzteile selbst, so kann man zwar Kosten einsparen, wird aber auch den Verkaufspreis schmälern.

About the author

Autodandler11 -

Similar Posts

Auto-verschrotten-lassen
Auto verschrotten lassen
Auto-Warnleuchten-Cockpit
Wenn es blinkt kann es gefährlich werden

Comments are closed.