Unfallwagen verkaufen

Unfallwagen-Auto-VW-Golf-Grau

Kann ich einen Unfallwagen noch verkaufen?

Dass Unfallautos immer stark an Wert verlieren, wissen wohl alles Kfz-Halter. Aber lässt sich ein Auto, bei dem ein erheblicher Unfallschaden oder sogar ein Totalschaden vorliegt, noch verkaufen? Und wenn, was ist dabei zu beachten? Angenommen, sie hatten einen Unfall und die Schuldfrage ist geklärt. Der Unfallgegner muss zahlen. Problem: ein Gutachter hat einen wirtschaftlichen Totalschaden festgestellt, das heißt, eine Reparatur wäre teurer als die Wiederbeschaffung eines gleichwertigen Fahrzeugs. Was tun mit dem unbrauchbaren Fahrzeug?

 

Das zahlt die Versicherung: Wiederbeschaffungswert

Das ist die Summe, die Sie für den Kauf eines gleichwertigen Fahrzeugs aufbringen müssten und auch die Summe, die die Versicherung des Unfallgegners erstattet. Kann der Unfallwagen noch verkauft werden, hat er einen Restwert. Dieser bemisst sich an dem Erlös, der sich im jetzigen Zustand des Autos tatsächlich noch zu erzielen ist.

 

Restwertermittlung für ein beschädigtes Auto

Der Restwert des Unfallfahrzeugs muss in jedem Fall durch einen Kfz-Gutachter ermittelt werden, ein Blick in die Schwacke-Liste wird die Versicherung nicht überzeugen, da die Angaben dort viel zu allgemein sind und den tatsächlichen Zustand des Autos nicht wirklich wiedergeben können. Hier spielen zum Beispiel örtliche Marktverhältnisse, Ausstattungsmerkmale und die Schäden im Einzelnen eine Rolle.

 

Gutachter finden

Erfahrene Experten, die ein professionelles Wertgutachten erstellen können, können Sie in Sachverständigen Büros erfragen sowie auch beim TÜV oder der Dekra. Dort erfahren Sie auch, was genau begutachtet wird, was es kostet, wann es sich lohnt oder auch unbedingt notwendig ist. tuev-sued.de Schaden

Wichtige Kriterien sind neben den Fahrzeugdaten wie Marke, Typ und Ausstattung zum Beispiel auch, ob alle Papiere vorliegen, eventuell reparierte Vorschäden und die Verkehrssicherheit.
Die Kriterien sind allgemein verbindlich und die Gutachten daher auch gut vergleichbar.

 

Altauto schnell loswerden?

Zu dem festgestellten Restwert können Sie den Wagen ohne Weiteres verkaufen, um die Sache schnell zu regulieren und die finanziellen Mittel für einen eventuellen Neukauf zur Verfügung zu haben. Die gegnerische Versicherung wird den tatsächlichen Verkaufserlös auf die Erstattungssumme anrechnen, die Sie zu erwarten haben. Falls Standgebühren anfallen, sind Sie sogar verpflichtet, das Auto unverzüglich nach Ermittlung des Restwertes zu verkaufen, um die Kosten so gering wie möglich zu halten.

Sollten Sie das Fahrzeug zu einem höheren Preis verkaufen, als im Wertgutachten angegeben, müssen Sie die zahlungspflichtige Versicherung davon in Kenntnis setzen. Diese verringert dann der Erstattungsbetrag um den Verkaufserlös. Einzige Ausnahme: Sie kaufen einen Neuwagen und Ihr alter wird von einem Autohaus im Rahmen einer Rabattregelung in Zahlung genommen.

 

Eigene Angebote des Versicherers

Möglicherweise unterbreitet die Versicherung des Unfallgegners ein höheres Angebot eines Aufkäufers – dieses muss angenommen werden, da der Geschädigte gehalten ist, den Schaden für die Versicherung möglichst gering zu halten. Der Versicherer kann aber nicht verlangen, dass Sie intensive Nachforschungen betreiben, wo Sie Ihr Auto noch gewinnbringender verkaufen können, vor allem dann nicht, wenn das nur auf Sondermärkten möglich wäre.

About the author

Autodandler11 -

Similar Posts

Nürnberg-Skyline
Autoankauf in Nürnberg
Autoankauf-in-cham
Autoankauf in Straubing
Die-sichersten-Familien-Autos-2018
Die sichersten Familien Autos 2018

Comments are closed.