Wenn es blinkt kann es gefährlich werden

Auto-Warnleuchten-Cockpit

Auto- Warnleuchten was blinkt den da

Im Auto- Cockpit befindet sich eine große Anzahl an verschiedenen Warn- und Kontrollleuchten. Über die Bedeutung der meisten Leuchten sind wir uns gar nicht bewusst, bis sie einmal aufblinken. Die meisten Schäden am Auto würden sich aber vermeiden lassen, wenn wir uns vorher schon darüber bewusst wären was sie bedeuten und gleich eingreifen können, sobald sie aufleuchten und nicht erst noch etliche Kilometer weiterfahren, bevor wir das Handbuch heraussuchen können. In vielen Fällen ist der Fehler leicht zu beheben, aber in anderen Fällen kann das ignorieren der Warnleuchten mit einem Motorschaden bezahlt werden.

Diese Warnleuchten solltest du nicht ignorieren

Wenn das Warnzeichen mit dem roten Ausrufezeichen aufleuchtet droht akutes Bremsversagen und man sollte so schnell wie möglich die nächste Werkstatt aufsuchen. Meistens ist das aufleuchten vom roten Ausrufezeichen ein Mangel an Bremsflüssigkeit. Das ignorieren könnte zum Bremsversagen führen. Mit kaputten Bremsen im Straßenverkehr gefährdet man nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer.

Die rote Kontrollleuchte mit der tröpfelnden Gießkanne bedeutet, dass der Öldruck im Motor zu gering ist und dringend Öl nachgefüllt werden muss. Man kann dem entgegenwirken, wenn man regelmäßig immer etwas Öl nachfüllt. Beim nachmessen des Ölstands muss das Auto gerade stehen. Dann ziehen Sie den Ölmessstab hinaus. Ganz unten befindet sich eine Markierung auf der min und max steht. Im Idealfall steht das Öl bei der Max Markierung

Absolute Vorsicht ist geboten bei dem roten Warnsignal mit dem Temperaturfühler, denn dieses Zeichen zeigt an, dass der Motor zu heiß läuft. Das kann verschiedene Ursachen haben, der Motor kann überlastet sein oder es muss dringend Kühlmittel nachgefüllt werden. Eine schnelle Abhilfe kann das Aufdrehen der Heizung sein. Aber wenn die Lampe nicht erlischt nach spätestens einer Minute sollte man auf jeden Fall rechts ranfahren, den Motor abkühlen lassen und Kühlflüssigkeit nachfüllen. Sollte die Lampe weiterhin leuchten muss unbedingt die nächste Werkstatt aufgesucht werden. In der Regel lässt sich das aufleuchten dieses Warnzeichens rechtzeitig verhindern, wenn man regelmäßig den Stand der Kühlflüssigkeit überprüft und gegebenenfalls auffüllt. Das ignorieren der Warnleuchte führt in der regel zu einem Motorschaden am Auto.

Das letzte sehr wichtige Zeichen ist die Motorkontrollleuchte, denn wenn diese aufleuchtet kann das verschiedene Ursachen haben wie eine kaputte Zünd- oder Einspritzanlage, Abgasreinigung oder auch ein kaputter Nockenwellenantrieb. In jedem Fall muss dringend und unverzüglich eine Werkstatt aufgesucht werden.

About the author

Autodandler11 -

Similar Posts

Comments are closed.